Blog

Test

Wann Sport der Potenz schadet

Was in Maßen nützt, kann schaden, wenn man es damit übertreibt. Sport kann durchaus zur Gefahr für die Potenz werden – insbesondere bei Leistungssportlern.

Radfahrer gelten als besondere Risikogruppe, denn regelmäßiges Radeln kann bei Männern die Potenz beeinträchtigen und schwere Probleme im Genitalbereich bis hin zur Impotenz verursachen. Damit nicht genug: Durch die beim Radfahren entstehende Hitze in der Beckengegend drohen Radsportlern außerdem eine verringerte Spermienfunktion und Schäden an den Hoden mit der Gefahr der Impotenz. Besonders gefährdet sind Mountainbiker, die sehr häufig Anomalien in der Region um den Hodensack entwickeln. Diese Zone ist empfindlich Haarfollikel sowie Schweiß- und Talgdrüsen bilden eine Grundlage für Infektionen. Zudem könne der Druck durch den Fahrradsattel die Blutversorgung des Areals beeinträchtigen. Studien zufolge klagen 60 Prozent der männlichen Vielradler über Taubheit der Genitalien.

Sehr häufig berichten Kraftsportler und Bodybuilder über Probleme mit der Potenz. Übertraining führt zu vermehrter Produktion von Stresshormonen, die ihrerseits die Freisetzung von Testosteron hemmen können. Zudem führt die Einnahme von Zusatznahrung für den schnellen Muskelwachstum ebenfalls zu Störungen bei der Potenz.

Erektionsstörungen – so lassen sie sich behandeln

Am erfolgreichsten ist die Behandlung mit der Penispumpe. Sie hat keine Nebenwirkungen. Mit der Penispumpe wird ein Unterdruck erzeugt, der Blut in den Penis saugt. Ein um die Peniswurzel gestreifter Ring soll verhindern, dass das Blut nach Erreichen der Erektion wieder zu schnell aus dem Schwellkörper abfließt. Sie kann auch in Kombination mit einer medikamentösen Therapie eingesetzt werden, um deren Wirkung zu verstärken.

Die Penispumpe auch langfristig als Therapie!

Unsere Penispumpen erfüllen zusätzlich die idealsten Voraussetzungen, um die Durchblutung und Aktivierung des Penis zu trainieren, ohne den eigentlichen Geschlechtsakt vollziehen zu müssen (Trimmer-Effekt). Die Durchblutung wird dabei so stark reaktiviert, dass eine Verbesserung der Gliedversteifung möglich ist. Über 65% unserer Kunden berichten, dass sie nach der Therapie wieder eine spontane Erektion ohne Hilfsmittel erreichen können.

Schauen Sie sich unseren Lösungen für eine  medizinische Penispumpe an Zum Shop  Der Versand erfolgt diskret. Gerne helfen wir Ihnen auch telefonisch weiter unter 044 803 14 11.

Sparen Sie Geld! Nützen Sie unsere monatlichen Aktionen und melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und profitieren Sie gleich jetzt von einem 10% Gutschein auf Ihre nächste Bestellung (Anmeldung unten auf dieser Seite).

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, ein Feedback oder einige Anregungen zu diesem Betrag. Sollten Sie Fragen haben so können Sie ebenfalls die Kommentarfunktion dafür nutzen. Wir freuen uns!

Veröffentlich in: Allgemein

Hinterlasse einen Kommentar (0) ↓

Hinterlasse einen Kommentar

Zeitlimite überschritten. Bitte geben Sie das CAPTCHA nochmals ein.